FAQ

Werbung

Hinweis: Die FAQ Antworten sind eigene Meinungen und Erfahrungen.

F?

Kann ich die Aquariumbeleuchtung auch 1 Tag aus lassen ?

A.

Ja, gerade an warmen Tagen ist es empfehlenswert die Beleuchtung nicht einzuschalten damit sich das Aquarium nicht unnötig weiter aufheizt.
Den Fischen und Pflanzen schadet dies nicht.

F?

Warum Aquarium Kies waschen ?

A.

Der Aquarium Kies sollte unbedingt vor dem befüllen im Aquarium ordentlich durchgewaschen werden. Somit verhindert Ihr das eventuelle Farbstoffe in das Aquarium gelangen.
Mehr dazu auch unter “Die Einrichtung

F?

Was mache ich mit den Fischen wenn ich in den Urlaub fahre ?

A.

Wenn Ihr in den Urlaub fahrt habt Ihr eventuell die Möglichkeit jemanden zu bitten eure Pflanzen zu gießen und die Fische zu füttern.
Sollte es aber nicht Möglich sein eine andere Person damit zu beauftragen helfen euch die Futterautomaten *.
Diese werden einfach mit dem entsprechendem Fischfutter gefüllt und so eingestellt das Sie entweder 1x am Tag oder 2x Futter abgeben.

F?

Warum Aquarium einlaufen lassen ?

A.

Ein neu eingerichtetes Aquarium ist für einen direkten Fischbesatz nicht geeignet. Weitere wichtige Informationen zur Einlaufphase im Aquarium findest du unter: “Die Einlaufphase

F?

Blubberblasen durch eine Membranpumpe/Ausströmer schädlich für die Fische ?

A.

Nein, die “Blubberblasen” die du mit einer Membranpumpe erzeugst sind nicht schädlich für die Fische. Einige halten sich dann auch gerne in der nähe der Blubberblasen auf. Allerdings solltest du den Ausströmer nicht 24h am Tag laufen lassen, da hiermit auch das CO² aus dem Becken getrieben wird was wiederrum deine Pflanzen für ein anständiges Wachstum benötigen.
Diese Blubberblasen “Lüften” das Becken und in unserem Juwel RIO 180 läuft der Ausströmer unregelmäßig meistens abends für 1-2 Stunden.

F?

Algenproblem trotz Algenfresser was nun ?

A.

Algen sind nicht nur lästig, sondern Sie sind auch unschön im Aquarium anzusehen. Sie befallen den Grund und die Pflanzen (Pinselalgen).
In etlichen Zoofachgeschäften wird einem dann gesagt man solle Algenfresser Kaufen, schön und gut aber bei einem wirklichen Algenproblem kann man das vergessen.
Algen kommen nicht einfach so und haben eine Ursache: Beleuchtung, Futter, Wasserwerte usw.

F?

Welche Wasserwerte sollte ich regelmäßig prüfen ?

A.

Eine Auflistung der wichtigsten Wasserwerte findest du unter “Die Wasserwerte

F?

Ich habe das Mondlicht eingebaut, schadet es den Fischen oder Pflanzen ?

A.

Das Mondlicht im Aquarium schadet weder den Fischen noch den Pflanzen. Sobald die Tagesbeleuchtung abgeschaltet ist und das Mondlicht dein Aquarium beleuchtet halten sich viele Fische im Mondlicht auf. Einige wenige Fische konnten wir beobachten die mit Einschalten des Mondlichts auch kurze Zeit später Ihren Schlafplatz einnahmen. Andere sind bis zum Ende des Mondlichts aktiv.

F?

Kann ich meinen Fischen auch einen Tag nichts zu essen geben ?

A.

Ein Fastentag schadet den Fischen nicht, da das Futter auch eine Belastung für das Aquarium darstellt ist der Fastentag auch für die Wasserwerte gut.
Deine Fische werden sich am Fastentag nicht wirklich anders Verhalten als an einem Futtertag. Viele Aquarianer Anfänger machen den Fehler das Sie zuviel Futter geben und eine Folge ist dann auch die hohe Belastung von Schadstoffen im Aquarium und somit früher oder später auch Algen.

F?

Wasserwechsel wie oft und wieviel ?

A.

Die häufigkeit des Wasserwechsels hängt sehr von der Größe deines Aquariums ab, in einem Juwel RIO 180 (180Liter) erfolgt der Wasserwechsel nur alle 3 Wochen zu 1/3.
In einem 60 Liter Aquarium sollte man den Wasserwechsel einmal pro Woche ausführen.
Man kann sagen je größer ein Aquarium ist desto größer können auch die Zeitintervalle des Wasserwechsels sein.
Sofern Probleme im Aquarium bestehen oder sogar Medikamente eingesetzt werden sollte man das ganze öfters machen.

F?

Wassertemperatur im Sommer steigt an was kann ich machen ?

A.

Im Sommer kann es passieren das die Raumtemperatur ansteigt weil sich der ganze Raum aufheizt und das wirkt sich auch auf das Aquarium aus.
Dabei kommt die Wärme die die meisten Leuchtmittel abgeben noch dazu.
Eine einfache und effektive Lösung ist dabei die “Blubberblasen” durch den Ausströmer einzuschalten und den Deckel vom Aquarium zu öffnen, die Temperatur fällt dann sehr langsam aber stetig ab.

Am besten öffnet Ihr im Sommer (sofern Ihr keine Fische habt die bei offenem Deckel “flüchten”) den Deckel sobald das Licht eingeschaltet wird im Aquarium. Somit wird entstehende Wärme direkt abgegeben und sammelt sich garnicht erst. Auch sollte darauf geachtet werden das das Aquarium nicht direkt in der Sonne steht.

Den Heizstab (auch Regelheizer genannt) abzuschalten bringt dabei nichts, da dieser bei hohen Temperaturen garnicht reagiert. Ein Heizstab hält nur eine konstante Wassertemperatur und da das Aquarium zb. dann 26° hat muss der Heizstab nichts machen. Auch bringt es nichts wenn Ihr den Heizstab auf Kühle Temperatur einstellt als 25°C da dieser nicht Kühlt.

F?

Dauer der Beleuchtung im Aquarium ?

A.

Die Beleuchtung deines Aquariums ermöglicht ein tollen Pflanzenwachstum und bringt auch den Fischen Tag und Nacht näher.
Eine ausreichende Beleuchtung sollte zwischen 7-9 Stunden liegen und durch eine Zeitschaltuhr geregelt werden.
Dabei ist es auch Möglich das Licht morgens 2h einzuschalten und abends die restlichen 6-7 Stunden.
Eine längere Beleuchtungsdauer (12h und mehr) fördert auch den Algenwachstum in deinem Becken.

F?

Wieviele Fische kann ich in mein Aquarium setzen ?

A.

Pro 1cm Fisch = 1 Liter Wasser
Den Besatz deines Aquariums kannst du einfach errechnen. Wenn du ein 60L Aquarium hast und du möchtest zb. “Blaue Neons” einsetzen die bis zu 3.5cm lang werden können musst du hier pro Neon bereits 4L Wasser einrechnen. Neons sind Schwarmfische also benötigst du hier mind. 10 Stück um ein anständigen Schwarm zu haben. Damit hast du gleichzeitig aber auch 40Liter Wasser für die Neons einzurechnen und es bleiben dir noch 20L. Diese solltest du dann mit Bodenfische besetzen.

F?

Welche Wassertemperatur muss ich im Aquarium haben?

A.

Im Süßwasser Aquarium solltest du eine Temperatur unter 30°C halten, in der Regel sind Temperaturen von 23° – 27° ideal für deine Fische.
Es kann passieren das die Temperatur im Aquarium langsam ansteigt durch die Beleuchtung, Zimmertemperatur usw. von standardmäßig 24.5° auf 26.5°, hier ist absolut nichts von dir zu machen und schadet den Fischen auch nicht da die Temperatur nur langsam im Becken ansteigt.